Unternehmen

Begonnen hat alles mit Cornelius Kobus Buss, der bereits vor der Jahrhundertwende im Jahr 1876 den Entschluss fasste, sich selbstständig zu machen.

Bis 1921 führte er den schnell aufblühenden Betrieb. Dann übernahmen die vier Brüder Onno, Ludwig, Johann und Cornelius das Unternehmen. In den Wirrungen des Krieges zwischen 1939 bis 1946 konnte der Betrieb nicht aufrechterhalten werden - zumal alle Brüder in den Krieg ziehen mussten.

Nach der glücklichen Heimkehr gab es bis 1959 eine gemeinsame Fortführung des Betriebes. Im darauf folgenden Jahr trennten sich die Brüder. Onno Buss führte den Hauptbetrieb weiter.

Ab 1976 übernahm dann Börgert, Onnos Sohn, den Familienbetrieb.

2011 erfolgte die Gründung der GmbH. Seitdem führt Hans Georg Buß den Betrieb als alleiniger Geschäftsführer erfolgreich weiter.